independent L. hat mit einer Marktstudie die bestmögliche Strategie zur Sensibilisierung für das Thema barrierefreier innovativer Tourismus ermittelt (WP4). Inbegriffen war auch eine Bestandsaufnahme der Stakeholder unter besonderer Berücksichtigung der Akteure im Bereich der Förderung von Menschen mit Behinderungen, um sich mit ihnen über die am besten geeigneten Kommunikationsformen auszutauschen.
Nachstehend finden Sie den Abschlussbericht der Studie zum Herunterladen in englischer Sprache:

> Report awareness raising campaign in the field of tourism for all

> Comunication and awareness (PowerPoint)

Wir laden alle Bürger der Gemeinden Saalfelden, Valdagno und Resia ein, sich auch online am Projekt zu beteiligen!


Sie können uns gerne Texte, Dokumente, Audio-, Foto- oder Videoaufnahmen schicken, die von der Kultur, Geschichte und Landschaft Ihres Gebietes erzählen. Dabei muss es sich nicht unbedingt um wissenschaftliche Unterlagen handeln: im Gegenteil, viel interessanter ist für uns Ihre persönliche Erfahrung, Ihre subjektive Wahrnehmung, das, was Sie mit Ihrem Heimatort verbindet. Erinnerungen, Zeugnisse, Wünsche, Charakterköpfe, Orte, Gegenstände... alles, was Ihrer Meinung nach die Geschichte des Ortes erzählt, an dem Sie leben und vielleicht Gefahr läuft, verloren zu gehen.

Ihre Materialien werden Teil des Projekts SMART: Sie tragen zur Schaffung von Silent Play bei, einer Gemeinschaft zur Aufwertung des lokalen, kulturellen und natürlichen Erbes, und leisten Ihren Beitrag für ein wertvolles digitales Archiv, das auch nach Abschluss des Projekts die Besonderheiten Ihres Gebiets bewahren und fördern soll.

Die Kampagne zur Sammlung von Online-Inhalten beginnt am 7. September 2020 und geht bis zum 30. Juni 2021.

Durch das Einsenden von Materialien erklären Sie sich mit deren freier Nutzung einverstanden, einschließlich der öffentlichen Nutzung durch das SMART-Konsortium für Designzwecke und durch die Museen in der Region, um sie zu bewahren und im Einklang mit dem Projekt SMART aufzuwerten.

> Zugang zur gemeinsamen Nutzung Ihrer Materialien beantragen 

Sie erhalten die Berechtigung für den Zugriff auf die Google Drive-Plattform "SMART - Online Content Collection Campaign", wo Sie Ihre Materialien digital hinaufladen können.

Formatvorgaben für den Austausch auf der Plattform:

  • Texte: max. 1 Mb pro Dokument
  • Fotos: max. 1 Mb pro Dokument
  • Videos: max. 5 Mb pro Dokument
  • Audiodateien: max. 2 Mb pro Dokument

Machen Sie mit bei SMART... wir freuen uns über Ihren persönlichen Beitrag!